Wenn Katzen älter werden

Bis vor kurzem galten Katzen ab einem Alter von 10 Jahren als alt. Doch inzwischen ist die Lebenserwartung bei Hauskatzen so stark gestiegen, dass diese Bezeichnung erst bei Katzen ab 15 Jahren angewandt wird. Die Lebenserwartung der einzelnen Katze ist aber schwer vorhersehbar, und manche Alterserscheinung tritt früher auf, als vielleicht erwartet. Alter ist keine… Weiterlesen Wenn Katzen älter werden

Advertisements

Studie: Früh entwöhnte Katzen werden leichter ängstlich und aggressiv

Eine Gruppe finnischer Forscher untersuchte mit Hilfe eines Fragebogens, wie sich das Alter, in dem Hauskatzen entwöhnt, also von ihrer Mutter getrennt wurden, auf das spätere Verhalten auswirkt. Dazu wurden die Daten von 5726 Katzen aus 40 Rassen ausgewertet. Die Forscher fanden heraus, dass Katzen, die vor der 15. Lebenswoche entwöhnt wurden, eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten,… Weiterlesen Studie: Früh entwöhnte Katzen werden leichter ängstlich und aggressiv

Wie Malvine meine Großmutter bekehrte

Ihr Leben lang hatte sich meine Großmutter vor Katzen geekelt. Sie war eine sehr sauberkeitsliebende Frau und die Besuche bei einem Onkel, dessen Katzen auf dem Tisch saßen und sich am Essen bedienten, prägten sich tief ein. Eins war klar für sie: Katzen gehören nicht ins Haus und sie würde niemals ein solches Tier anfassen.… Weiterlesen Wie Malvine meine Großmutter bekehrte

Studie: Kontakt mit Haustieren vor der Geburt und in den ersten Monaten könnte vor Allergien und Übergewicht schützen

"Wenn du schwanger wirst, schafft ihr die Katzen ab, oder?" Diese Frage (oder besser Feststellung) habe ich oft zu hören bekommen. Die Argumente liegen auf der Hand: Haustiere sind unhygienisch und Kleinkinder, die mit Tieren aufwachsen, haben ein höheres Allergierisiko. Zumindest glauben das viele Menschen. Die Forschung erzählt eine andere Geschichte. 1989 postulierte David Strachen,… Weiterlesen Studie: Kontakt mit Haustieren vor der Geburt und in den ersten Monaten könnte vor Allergien und Übergewicht schützen

Studie zeigt möglichen Zusammenhang zwischen Hausstaub und Schilddrüsenüberfunktion

Schilddrüsenüberfunktion ist eine häufige Erkrankung bei älteren Katzen. Als eine mögliche Ursache wird kommerzielles Tierfutter diskutiert, insbesondere Dosenfutter (siehe auch meinen letzten Post über BPA in Hundefutterdosen). Eine schwedische Forschergruppe fand nun eine weitere mögliche Gefahrenquelle: Hausstaub. Möbeln, Textilien und elektronischen Geräten werden oft bromhaltigen Brandschutzsubstanzen (z.B. PBDE, BB-209, PCBs, HCB, PCP) zugesetzt, um das Entflammem zu… Weiterlesen Studie zeigt möglichen Zusammenhang zwischen Hausstaub und Schilddrüsenüberfunktion

BPA in Hundefutterdosen: eine amerikanische Studie untersucht BPA-Konzentrationen im Blut von Hunden

Bisphenol A (BPA) ist eine hormonaktive Substanz (auch endokriner Disruptor genannt), der sich in vielen Gegenständen unseres Alltags wiederfindet, so zum Beispiel Plastikgeschirr oder Konservendosen. Die Hauptaufnahme von BPA geschieht über die Nahrung, sowohl im Darmtrakt wie, zumindest bei Hunden, über die Mundschleimhaut. Gerade wurde eine Studie über die Aufnahme von BPA durch Dosenfutter bei… Weiterlesen BPA in Hundefutterdosen: eine amerikanische Studie untersucht BPA-Konzentrationen im Blut von Hunden